Потребителски вход

Запомни ме | Регистрация
Постинг
22.01.2011 16:04 - ZEITGENOSSEN GAMPE AUS BAYERN UND GANCHEV AUS BULGARIEN AM SONNAABEND
Автор: iliaganchev Категория: Забавление   
Прочетен: 479 Коментари: 0 Гласове:
0

Последна промяна: 22.01.2011 16:05


ZEITGENOSSEN GAMPE AUS BAYERN UND GANCHEV AUS BULGARIEN AM SONNAABEND

Lieber Herr Ganev,

Ja,ich denke auch,wir sollten es nun dabei belassen.

(1) Es liegen wohl Welten zwischen uns.

Wir beide sollten froh sein,unsere Meinungen f r e i (und dazu noch auf einer amerikanisch-kapitalistischen Plattform !) дuЯern zu kцnnen.

(2) Bei mir war es noch nie ein Problem.

(3) Aber vielleicht sollten S i e dankbar sein, dass * Ihr sozialistisches Bulgarien nicht mehr existiert und Sie sich nun in Demokratie ьben dьrfen.

Wieder hat damit ein Staat bewiesen,dass Kommunismus nicht funktionieren kann- und still in sich kollabiert ist.

(4) Ich appelliere nochmals an Ihre Intelligenz als sozialistischer "Wissenschaftler" : Verschwenden Sie doch nicht Ihre Energie, indem sie einer gescheiterten, menschenverachtenden ,blutbefleckten Ideologie nachtrauern.

(5) Ьbrigens, mir sind keine bulgarischen Waren bekannt, die ich von Ihrer Industrie hier kaufen kцnnte.

(6) Aber Sie doch unsere Audi und BMW,oder?


Es war nett, mit Ihnen geplaudert zu haben. MG

 

Gruess Gott, lieber Zeitgenosse Gampe,

Ich danke dem Gott, dess er uns verbunden hat - wir beide sind merkwuerdige Exemplare.

1. Zwischen mir und Ihnen liegen keine Welten, weil ich ein Christ bin. Sind Sie kein Katoliker?

2. Das freie Sprechen war auch bei mir nie ein Problem. Der Gott hat mich immer geschutzt.

3. Es ist eigentlich sehr gut, dass die "amerikanisch-kapitalistische" Plattform existiert - es zeigt nochmals, dass es falsch waere, die Wissenschaftler in "sozialistischen" und "kapitalistischen" einzuteilen.

4. Ich war immer nur ein Wissenschftler, und habe mich nie als "sozialistischer Wissenschaftler" verstanden.

3. Meine Beschaeftigung mit Wissenschaft begann 1964 als ich im 4-en Studienjahr war (trotz dem “totalitaren Kommunismus” und endete als aktive Taetigkeit im Jahre 1999, als ich arbeitslos wurde - innerhalb von 5 Jahren und 2 Monaten – schon im „demokratischen Kapitalismus“.

4. Sozialistisch war Bularien noch nie, leider! Wir machten den totalitaren Sozialismus mit – solchen, wie uns die Partei von Dzhugaschwili geschenkt hatte.

Viele gute Ideologien werden von schlechten Menschen „mit Blut bedeckt“ – so war z.B. waehrend der Herrschaft von Ludwig d. IV und Maximilians d. II in Bayern, als sich das roemisch-katholische Christentum mit Blut deckte.

(5) Bulgarische Waren, die von der Industrie Bulgariens kaufen konnte, gab es in der Zeit des grossen Franz-Joseph Strauss – der gute Freund und Partner vom bulgarischen totalitar-kommunistischen Diktator Todor Zhivkov.

6.Wie gross waren die Schiffe, die Bayern baute und England verkaufte? Ich arbeitete im bulgarischen Schiffbau, der trotz der kommunistischen Regime 1963 mit dem ersten 5 000 t. Schiff  begann und in den 80-en zwei 100 000 Tonner fuer Aussland baute.

 

Fuer mich ist immer eine Freude mit dem naechsten zu sprechen!

Mit christlichen Gruessen aus dem Sueden der EU!

 

P.S. Ich bitte Sie um Entschuldigung, dass ich einige Sprachfehler mache, aber Sie machen voll auch, wenn Sie Russisch schreiben!?




Гласувай:
0
0



Няма коментари
Търсене

За този блог
Автор: iliaganchev
Категория: Политика
Прочетен: 3357555
Постинги: 3405
Коментари: 877
Гласове: 898
Архив
Календар
«  Януари, 2021  
ПВСЧПСН
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031