Потребителски вход

Запомни ме | Регистрация
Постинг
28.11.2021 15:33 - Politik und Gesellschaft muessen darueber tief nachdenken ...
Автор: iliaganchev Категория: Новини   
Прочетен: 83 Коментари: 0 Гласове:
0

Последна промяна: 28.11.2021 15:48


Politik und Gesellschaft muessen darueber tief nachdenken ...

(ПОЛИТИКАТА И ОБЩЕСТВОТО ТРЯБВА ЗАДЪЛБОЧЕНО ДА СЕ ЗАМИСЛЯТ ПО ТОВА ...)

Fortschritte in der Forschung zur kontrollierten thermonuklearen Kernfusion in Russland

Doz. Dr.-Ing. Ilia Ganchev, 28.11.2021, Regensburg

In Juli 2019 habe ich einen Artikel zum Problem der zukunftigen Energiequelle in unserer Welt geschrieben. Dieser Artikel wurde damals 470 mal gelesen ...

Heute veroefentliche ich die Uebersetzung aus dem Bulgarischen ins Deutsche.

Originaltitel meines Artikels – „05.07.2019 18:41 - Прогрес в изследванията по управляемия термоядрен синтез в Русия“

Ich bin ueberzeugt, dass wenn die Menschheit in der naechsten Zukunft ihre Existenz nicht mit Selbstmord beendet, werden die gegenwдrtigen Energiequellen vollstaendig ersetzt.

(Das hat aber wenig mit der Politik der heutigen „Gruenen“ zu tun!)

https://iliaganchev.blog.bg/novini/2019/07/05/progres-v-izsledvaniiata-po-upravliaemiia-termoiadren-sintez.1664564?fbclid=IwAR0JeaBH37lH1SGufPJ5G86NGybsAHfwcy-2Zrh0NdeTPKmctb_l1mj4Ya4

Die Uebesetzung:

Fortschritte in der Forschung zur kontrollierten thermonuklearen Kernfusion in Russland

Am 15. April 2019 wurde in einem russischen Nuklearzentrum, 200 km von der Hauptstadt der ehemaligen Wolgabulgarien (Bolgar) entfernt, eine wichtige Etappe beim Bau eines Lasersystems der neuen Generation abgeschlossen. Nach Abschluss der Installation wurde die Interaktionskammer in das Hauptgebaeude verlegt, wo Experimente zur kontrollierten Traegheitsfusion geplant sind.

Die Wechselwirkungskammer ist das Hauptelement der Anlage - eine Kugel mit einem Durchmesser von 10 m und einer Masse von etwa 120 Tonnen, in der die Wechselwirkung der Laserenergie mit dem sogenannten "Ziel".

Bei solchen Dimensionen stellte sich der Transport der Kamera als unglaublich aufwendiger technischer Vorgang heraus, weshalb ihre Vorbereitung neben der Baustelle erfolgen musste.

14 Monate lang erfolgte mit einer einzigartigen Schweisstechnik die Montage der Kugel und deren Zuschnitt zur Aufnahme der Strahleneinleitungsanlagen, der technischen Anlagen und der diagnostischen Messgeraete. Die Wandstaerke der Kammer aus Aluminiumlegierung betraegt 100 mm. Auf der Oberflaeche der Kugel befinden sich mehr als 100 Traeger. Die Genauigkeit der Operationen wird durch die folgenden Zahlen belegt: Die maximale Abweichung der Form der Kamera von der Kugel betraegt weniger als 5 mm, und die Achsen aller Traeger haben eine Abweichung von ihrer Mitte von weniger als 1 mm.

Der Vorgang zum Bewegen der Interaktionskamera dauerte etwa einen Monat.

Dieses russische Fusionslasersystem wird einen Rekord unter den weltweit eingefuehrten und geplanten Lasersystemen darstellen. Zum Beispiel wird dem "Target" 1,5-mal mehr gepulste Energie zugefuehrt als im groessten der aktuellen Lasersysteme - NIF in Kalifornien.

Das Hauptproblem besteht darin, dass die geringe Substanzmenge auf sehr hohe Dichten komprimiert werden muss. Dazu muss sich die Schale kugelsymmetrisch bewegen, Abweichungen von der Kugelkompression sind unzulaessig.

            Der Direktor des russischen Instituts fьr Laserphysikalische Forschung betonte: „Bisher ist es weltweit niemandem gelungen, das thermonukleare Target in einem Labor zu „zuenden“. Das Hauptproblem besteht darin, dass die geringe Substanzmenge auf sehr hohe Dichten komprimiert werden muss. Dazu muss sich die Schale kugelsymmetrisch bewegen, Abweichungen von der Kugelkompression sind unzulaessig.

            Experimente, die unter der Leitung von einem sehr erfahrenen Dr. phys. am NIF durchgefuehrt wurden, zeigten, dass das Bestrahlungssystem nicht die erforderliche Gleichmaessigkeit der Bestrahlung der zentralen Kapsel bereitstellen konnte. Das neue russische Bestrahlungssystem ist anders - es ist jetzt praktisch kugelsymmetrisch.

            Mit den Erfahrungen der bisherigen Experimente haben russische Physiker alle Chancen, als erste weltweit das zu erreichen, was sie wollen - die "Zuendung" thermonuklearer Reaktionen in Targets.

            Das Programm fьr die geplanten Versuche, nachdem die Module des Systems in den Normalbetrieb versetzt wurden, wird derzeit entwickelt. An diesen Experimenten nehmen Wissenschaftler mehrerer Institute und Unternehmen des Staatskonzerns Rosatom sowie Wissenschaftler fuehrender akademischer Einrichtungen der Russischen Fцderation teil.

                        Die Systeme des ersten Moduls des Systems werden derzeit getestet. Ende 2019 erfolgt die Inbetriebnahme. Die erste Inbetriebnahme der Laseranlage ist fьr 2022 geplant.

ERGAENZUNG: Die verhaeltnismaessig umfangreiche Biographie des z. Zt. groessten US-Wissenschftlers auf dem Gebiet der thermonuklearen Kernsynthese habe ich 3 Tage nach meinem obengenannten Artikel veroeffentlicht mit dem Artikel:

08.07.2019 16:02 – „Научната звезда на САЩ в управляемия термоядрен синтез през последните 5 години“ („Der US-Wissenschaftsstar in kontrollierter thermonuklearer Fusion seit 5 Jahren“) ...  Link in meinem Blog dazu:

 https://iliaganchev.blog.bg/novini/2019/07/08/nauchnata-zvezda-na-sasht-v-upravliaemiia-termoiadren-sintez.1664893   (Er wurde damals von 750 Leser erfahren ... )

 

 




Гласувай:
0



Няма коментари
Търсене

За този блог
Автор: iliaganchev
Категория: Политика
Прочетен: 3675709
Постинги: 3605
Коментари: 877
Гласове: 946
Архив
Календар
«  Януари, 2022  
ПВСЧПСН
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31